Fußboden Blum GmbH Handwerk

Firmenprofil

Die Firma Fußboden Blum ist ein kompetenter Partner in allen Fragen der Bodengestaltung. Von der individuellen Beratung über die Planung bis hin zur Ausführung in allen Details realisieren wir die Wünsche von Architekten und Bauherren.

Nicht nur Lieferung und Verlegung von neuen Produkten und Materialien werden ausgeführt, auch Serviceleistungen von der Reinigung über die Pflege bis hin zur Renovierung der Bodenbeläge gehören zu unserem Angebot.

Wir sind eine der größten Parkett- und Bodenbelagsfirmen im Landkreis Fulda. Auf über 150 Quadratmetern Verkaufs- und Ausstellungsfläche präsentieren wir den Firmen- und Privatkunden, Architekten und Planern eine große Auswahl an Produkten. Fußboden Blum konzentriert sich auf die Verlegung von Massiv- und Fertigparkett, Teppichböden, PVC, Design- und Linoleumbelägen. Auch die Verlegung von Kautschuk, Kork und Laminat sowie die Ausführung von Unterbodenarbeiten gehören zu unserem Leistungsspektrum.

Bereits seit unserer Firmengründung durch Emil Blum in 1969 legen wir großen Wert auf die Qualität unserer Arbeit und einen menschlichen und respektvollen Umgang mit Kunden und Geschäftspartnern. Auch unter der Leitung unseres aktuellen Geschäftsführers Michael Blum orientieren wir uns weiterhin konsequent an den Bedürfnissen der Kunden orientiert und entwickeln uns stets weiter.

Unser Team zeichnet sich durch großes handwerkliches Können und einen hohen Anspruch an die Qualität der eigenen Arbeit aus. Der Erfolg dieser Ambition wurde schließlich auch vom TÜV Rheinland bestätigt, der das Unternehmen Fußboden Blum im Jahr 2012 als ersten Betrieb in Hessen mit dem TÜV-Siegel “Fachbetrieb für Fußbodentechnik” ausgezeichnet hat. In 2016 wurden wir zudem mit dem Parkett Star 2016 in der Kategorie „Vorbildliche Fortbildungsangebote im Handwerk“ ausgezeichnet. Der Familienbetrieb wurde damit für seinen hohen Qualitätsanspruch prämiert, der durch ein gutes Ausbildungsniveau sowie stetige und umfangreiche Fort- und Weiterbildungen für die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen gesichert wird.